Saisonvorbereitung 2017/2018

Aktuelles

Am 26.07.17 haben wir den Auftakt für die neue Saison eingeläutet und die Vorbereitung gestartet. Die erste Woche hat die Richtung vorgegeben, es wurde viel gearbeitet, die Beteiligung war sehr zufriedenstellend. Schon zu diesem Zeitpunkt hat es sich abgezeichnet, dass das zusammengestellte Mannschaftsgefüge eine sehr homogene und starke Ausstrahlung besitzt. Sportlich gesehen haben wir uns auf allen Positionen verstärkt und neu aufgestellt, charakterlich den Schwerpunkt auf das Teamgefüge und Miteinander gelegt. Und obwohl es wieder 12 Neuzugänge sind, vermittelt unser neues Team schon jetzt ein sehr gutes und zielgerichtetes Miteinander. Die Integration ist auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch in Gange, doch der Trend zeigt eindeutig nach oben, auch weil jeder seinen Teil in unterschiedlicher Form zum Gelingen beiträgt.

Die Trainingseinheiten der ersten Woche und der Folgewochen waren konzentriert, dennoch haben Sie allen (mehr oder weniger….) Spaß bereitet. Das erste Spiel in Kropp war auch gleich richtungsweisend und endete leistungsgerecht 1:1 (Torschütze Egzon Lahi). Danach ging es in den Vorbereitungsspielen leistungsmäßig bergab, die Strapazen der intensiven Einheiten hinterließen ihre Spuren. Dem noch passablen 3:2-Erfolg gegen den Wiker SV folgte ein glückliches 0:0 gegen die Verbandsliga Mannschaft von IF Stjernen Flensborg. Die 1:2-Niederlage gegen Schilksee hingegen hat wieder diverse Ansätze gezeigt und uns den Eindruck vermittelt, auf dem richtigen Weg zu sein. Der VfR Laboe, unser mit Abstand schlechtestes Spiel, wurde mit 4:1 im Rahmen unseres Trainingslagers am Freitagabend bezwungen, bevor am Folgetag gleiches Ergebnis gegen die Verbandsliga-Mannschaft vom TSV Plön zu Buche stand. Hier zeichnete sich bereits ab, dass diese Mannschaft lernfähig ist und über ein sehr gutes Potenzial verfügt. Ein anderes Potenzial wurde dann am Samstagabend abgerufen und hat dem Zusammenwachsen dieser Mannschaft mit Trainern und Umfeld einen weiteren gehörigen Schub verliehen!!

Die erste Runde im Kreispokal haben wir als Gäste vom MED SV spielen dürfen. Ein 16:0-Sieg stand am Ende zu Buche. Das Ergebnis allein ist nicht das Wichtigste, vielmehr der Auftritt der Mannschaft. Zielgerichtet, respektvoll und hochengagiert. Diese Eigenschaften gilt es zu sichern, um zukünftig mit der richtigen Einstellung in jedes einzelne Spiel zu gehen. Wie es nicht sein sollte haben wir bei unserem schmeichelhaften 2:1-Erfolg im letzten Vorbereitungsspiel gegen die Spielvereinigung Eiderthal-Molfsee erlebt. Taktisch nicht ausgereift, offensiv bedingt durchschlagskräftig. Das Positive ist allerdings, dass allen Beteiligten die durchwachsene Leistung bewusst war und uns Gelegenheit gibt, noch eine Woche gegenzusteuern.

Der Punktspielstart……
Mit dem Büdelsdorfer TSV erwarten wir am 5.8.2017 eine Mannschaft, die sich in den vergangenen Jahren stets weiterentwickelt hat. Gerade die Offensivabteilung der Gäste gilt es in den Griff zu bekommen, gehört diese doch zu den stärksten der Liga. Darüber hinaus werden wir unsere Stärken in den Ring werfen, um möglichst erfolgreich in die Saison zu starten. Wenn es gelingt, die taktischen Vorgaben einzuhalten und zielgerichtet zu spielen, werden wir schwer zu schlagen sein; gleichwohl sollte sich jeder Einzelne auch seiner Rolle bewusst sein, um als Mannschaft erfolgreich zu sein!

Zurück